UMTS Stick Preis

Kaufsmodalitäten

UMTS Stick

Die freie Wahl macht die günstigen Preise erst möglich. Wer sich also so einen UMTS Stick zulegen möchte, sollte sich auch über die Kaufsmodalitäten im Klaren sein. Anzuraten sind hierbei ein Kauf, ohne das gleich ein gänzlich neuer Vertrag abzuschließen, ist. Wer dies tut, wird von den spezialisierten Händlern sehr oft viel preisgünstiger bedient. Beispielsweise kann man zwar anmerken, dass MC UMTS Stick zwar Broadband dient, bei einem Namenhaften Händler aber immerhin 400 Euro kostet. Kauft man den UMTS Stick aber bei einer Herstellungsfirma ein, beispielsweise unter dem Namen Ovation-MC950D-Stick ist man schon mit 299 Euro dabei, also ein ganz beachtlicher Preisunterschied.

Aber gleich, wie viel man nun auch bezahlen will oder muss, ein UMTS Stick, der über USB an einen Laptop oder auch PC angeschlossen wird, ist hierbei ganz sicher ein besonders kompaktes UMTS Modem für den mobilen Internetzugang. Hierbei werden alle positiven Eigenschaften der früheren Modelle verbunden, indem man die Flexibilität einer USB Box und die kompakte Bauform der Laptop Card kombinierte. Ein UMTS Stick der allererste Generation, war der Stick von Vodafone, der im November 2007 auf den Markt gebracht wurde. Hierbei wurden die Übertragungstechniken HSDPA und HSUPA beherrscht. Man kann also anmerken, dass ein UMTS Stick auch rein technisch den sehr aktuellen Karten für den Laptop und auch den USB Boxen in gar nichts nachsteht.

Topliste